FANDOM


A New Hope, Teil 2
Sternzeit: 64142.3
Datum: 21.02.2387
Gespielt: 04.04.2009
Lfd-Nr: San_Diego_025 (2x09)

Während beide Crews gemeinsam versuchen das Wurmloch zum Alpha-Quadranten wieder zu öffnen bilden sich untereinander immer mehr Konflikte die zu eskalieren drohen als Mrs.Ryan eine fragwürdige Entscheidung trifft.

InhaltBearbeiten

Fortsetzung

Die Führungsoffiziere der San Diego kehren auf die Station Modas zurück und weisen den CO Ryan darauf hin, dass es noch immer Arbeit zu tun gäbe- diese willigt schließlich ein und da die San Diego durch den Ionensturm noch beschädigt ist wird beschlossen mit der Midori zu den Koordinaten des ehemaligen Wurmlochs zu fliegen. Nach einigen ersten Scans wird festgestellt, dass ein etwas modifizierter Protonenstrahl eventuell das Wurmloch wieder öffnen könnte- nach wenigen Stunden ist dieser Strahl einsatzbereit und wird abgefeuert; es gibt jedoch einen nicht vorausgesehen Nebeneffekt: Der Protonenstrahl ruft eine temporale Verzerrung hervor. Trotz dieser Tatsache und den Beschwerden einiger Offiziere lässt Ryan den Beschuss nicht einstellen- die Konflikte zwischen beiden Crews drohen zu eskalieren- bis Ryan den Beschluss schließlich doch einstellen lässt und den Offizieren eine Stunde Zeit gibt sich einen geeigneten Vorschlag für die weitere Vorgehensweise zu machen.

Niemand kann nach dieser Stunde jedoch mit einer brauchbaren Idee aufwarten, sodass Ryan ihren Vorschlag umsetzen will: Sie will die entstandene Verzerrung nutzen um in die Vergangenheit zu reisen und zu verhindern, dass das Wurmloch überhaupt erst geschlossen wird. Vor allem bei der Crew der San Diego bilden sich enorme Widerstände, insbesondere aufgrund der Tatsache dass dieser Vorschlag bzw. dessen Ausführung gegen die oberste temporale Direktive verstößt, allerdings auch weil die Durchführung mit zu vielen Risiken und Unbekannten verbunden sei.

Trotz aller Einwände lässt Ryan sich nicht von ihrem Vorschlag abbringen und befiehlt allen Offizieren, die mit dem Vorschlag einverstanden sind, sich eine Stunde später auf der Brücke zu melden. Diese Zeit nutzt Captain Torres um sich mit ihrer Crew zu beraten und letztlich wird beschlossen die Ausführung von Ryan's Plan um jeden Preis zu verhindern- Commander Harper hört dieses Gespräch jedoch mit und warnt die Offiziere sich einzumischen, macht ihnen aber auch Mut dass alles gut werde- bevor er den Bereitschaftsraum von CO Ryan betritt.

Wie angekündigt betritt Ryan genug eine Stunde nach ihrem Befehl die Brücke, ordnet jedoch an die Spalte zu schließen, wodurch die Spannungen zwischen den Crew sich zwar nicht auflösen aber zumindest stark abgemildert werden. Die Midori fliegt zur Station zurück, wo Director Ryan der San Diego abermals anbietet auf der Station zu bleiben- Captain Torres gibt ihrer Crew einige Stunden Zeit darüber nachzudenken und selbst zu entscheiden.

Letztlich entscheidet sich jedoch keiner zum Bleiben, die beiden Captains und auch die restlichen Führungsoffiziere verabschieden sich voneinander und wünschen jeweils eine gute und erfolgreiche Zukunft; nachdem die letzten Reparaturen beendet wurden dockt die San Diego wieder ab und geht auf Warp.

DarstellerBearbeiten

StammbesatzungBearbeiten

GästeBearbeiten

  • Captain Lilly Ryan
  • Commander Julian Harper
  • Lieutenant Commander Marc Harison
  • Lieutenant Jack Rover
  • Fähnrich Tom Trible

HintergrundinfosBearbeiten

Vorherige Episode Episode aus Nächste Episode
A New Hope San Diego Cardassianer, Besessene und andere Hindernisse