FANDOM


Gierige Besucher
Sternzeit: 64051.2
Datum: 19.01.2387
Gespielt: 19.01.2009
Lfd-Nr: San_Diego_015

Die San Diego wird von gefährlichen Wesen heimgesucht, die sich nur für die Energie des Schiffes interessieren und bereit sind sind die Crew zu töten um diese Energie nutzen zu können. Währenddessen findet die Trauerfeier für die während des Kampfes mit den Cardassianern gestorbenen Offiziere statt.

InhaltBearbeiten

Die Crew der San Diego ist noch immer geschockt über die Folgen des Gefechts mit den Cardassianern, die Reparaturen laufen auf Hochtouren, allerdings wird es noch Wochen dauern bis alles wieder normal funktioniert. Währenddessen gibt es auf Deck 11 einen Eindringsalarm im Frachtraum, die Sicherheit kann jedoch nichts finden.

GegenmaßnahmenBearbeiten

Schon bald stellt sich jedoch heraus, dass Waffen, Deuterium und auch Nahrungsmittel fehlen- anscheinend gibt es doch Eindringlinge an Bord beschließt die Crew und es gilt ab dem Moment eine Phaserpflicht an Bord. Auch wird Sicherheitsprotokoll Alpha-5 aktiviert, sodass nur noch Führungsoffiziere die Frachträume und alle anderen wichtigen Bereiche des Schiffes betreten können.

Die Sicherheit beginnt währenddessen weitere, detaillierte Scans aller Frachträume und auch außerhalb des Schiffes. Auf der Krankenstation gibt es allerdings kurz darauf bereits den nächsten Eindringlingsalarm. Lieutenant Fox geht sofort runter und entdeckt erstmals einen der Eindringlinge: Es handelt sich um Parasiten die sich hauptsächlich von Deuterium ernähren- der Parasit versucht die anzugreifen, woraufhin Fox gezwungen ist ihn zu töten.

Die Probleme gehen weiterBearbeiten

Doch zu diesem Zeitpunkt haben die Parasiten bereits mehr als die Hälfte der Energieleitungen des Schiffes zerstört und sich an ihnen festgebissen um Energie daraus aufzunehmen. Auch sind die meisten Vorräte zu diesem Zeitpunkt bereits zerstört. Die Parasiten breiten sich immer mehr aus, die Sicherheit unter der Leitung von Fox versucht sie zu stoppen.

Im Maschinenraum arbeiten währenddessen Bauer, Harison und Evis an einer Möglichkeit die Parasiten von Bord zu beamen, es gelingt ihnen letztlich einen Plan zu entwickeln, jedoch muss für dessen Durchführung der Warpkern deaktiviert werden. Da ohne den Warpkern und mit den ohnehin dezimierten Energiereserven nicht genug Energie zur Verfügung stand entschließt sich Lieutenant-Commander Bauer seine Batterie an den Hauptcomputer anzuschließen um den Transport möglich zu machen. Es gelingt Captain Torres und Lieutenant Harison schließlich alle Parasiten von Bord zu beamen, jedoch explodieren während des Transports mehrere Konsolen und die Transporter fallen aus. Die Batterie von Bauer muss komplett neu geladen ist, ansonsten geht es aber allen Beteiligten gut, allerdings ist die gesamte Crew überarbeitet. Captain Torres schickt daraufhin alle Offiziere in ihre Quartiere und arbeitet allein weiter im Maschinenraum- in Erinnerung an alte Zeiten auf der Voyager.

Die Lage verbessert sichBearbeiten

Einige Stunden später kann Bauer reaktiviert werden und auch die Transporter konnten wieder hergestellt werden, nach etwa neun Stunden ist auch der Warpkern wieder online. Wenige Minuten später beginnt die Trauerfeier für die Crewmitglieder, die beim Angriff der Cardassianer am vorherigen Tag gestorben sind. Vor allem Lieutenant Bolianus, Captain Torres, Lieutenant Fox und Lieutenant Harison halten lange, berührende Reden und die Crew verabschiedet sich von den 57 Toten. Nach der Trauerfeier treffen sich die Führungsoffiziere in der Mess Hall und schwören den Cardassianern Rache, fast alle haben Probleme weiterzumachen.

ErholungBearbeiten

Da die Tage zuvor für die Crew extrem stressig und anstrengend waren beschließen die Führungsoffiziere der Crew einen dringend nötigen Landurlaub zu gewähren. Fox entdeckt einen Klasse-M-Planeten und die San Diego setzt Kurs, entdeckt unterwegs jedoch menschliche, vulkanische und klingonische Lebenszeichen auf der Oberfläche. Aufgrund dieser Tatsache beamen zunächst nur Torres, Fox, Bolianus und Harison herunter, um einen ersten Eindruck zu erhalten. Die Crew entdeckt dass die Materialen auf dem Planeten- in einer Bar- Materialen der Erde des 21.Jahrhunderts entsprechen. Nachdem eine Diskussion darüber entsteht ob man dort nun noch Urlaub machen könne betreten einige Desperados die Bar und sprechen die beiden Frauen sehr direkt an- Bolianus versucht zu helfen, wird jedoch angeschossen und muss auf's Schiff zurückgebeamt werden. Es gelingt Fox und Torres für einige Zeit mit diesen Männern fertigzuwerden und zurückzuschlagen, schließlich wird der Captain jedoch als Geisel genommen und Fox verwundet. Kurz bevor der Anführer der Desperados sein Messer erneut nutzen kann gelingt es der San Diego die beiden an Bord zu beamen und den Kurs zum Alpha-Quadranten wieder aufzunehmen. Bolianus und Fox erleiden nur leichte Verletzungen und sind innerhalb weniger Stunden wieder diensttauglich.

DarstellerBearbeiten

StammbesatzungBearbeiten

GästeBearbeiten

keine

HintergrundinfosBearbeiten

  • Das Gefecht mit den Cardassianern fand in der vorherigen Episode statt (SND"Im Angesicht des Bösen"). Dort starben 57 Crewmitglieder
Vorherige Episode Episode aus Nächste Episode
Im Angesicht des Bösen San Diego Traitors&trouble

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.