FANDOM


Harry Miller ist der Sohn von Kenneth Miller, ein Admiral der Sternenflotte. Er selbst dient 2387 noch als Crewman auf der U.S.S Atlantis-A.

Kindheit und JugendBearbeiten

Nicht viel ist über seine Kindheit und Jugend publik. Es ist nur bestätigt ,dass er sich sehr oft von seinem Vater unter Druck gesetzt fühlte, weswegen er sich oft überarbeitete. Doch seit einem heftigen Streit mit seinem Vater hat er kein Wort mehr über ihn verloren. Auch wurde er etwas ruhiger und arbeitete nicht mehr krankhaft tagelang durch, wie er es sonst tat.

Die Miller-AffäreBearbeiten

Er befand sich gerade im Maschinenraum der Atlantis-A als Admiral Miller mit der USS Thales angriff. Im Laufe dieses Gefechts starb Harry Young durch einen Hypospanner, woraufhin Harry Miller als Hauptverdächtiger wirkte. Obwohl man ihm den Mord nicht beweisen konnte, wurde er jedoch unter strenge Beobachtung gesetzt. Kurz nach der Verhandlung wurde er von einem unbekanten ermordet. Als Tatwaffe konnte ein TR-116 identifiziert werden.

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Er wurde auch wegen Sabotage an Föderationseigentum und Mithilfe zum Hochverrat angeklagt, was allerdings ebenfalls nicht nachgewiesen werden konnte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.