FANDOM


Allgemeines Bearbeiten

Der medizinische Offzier bildet neben den Kommandanten die nächste wichtige Ebene in der Stenernflotte. Denn sie müssen für das leibliche Wohlbefinden des gesamten Personals sorgen. Generell wird für die Ausübung eines medizinischen Postens eine umfassende Grundausbildung vorausgesetzt, die sich meist auf 8 Jahre beläuft.


Beförderung zum leitenden medizinischen Offizier Bearbeiten

Leitender medizinischer Offizier, oder auch CMO, werden meist Personen, die bereits in der Medizin tätig sind und bedingt dadurch über verschiedene Kenntnisse verfügen. Dem medizinischen Dienst im Allgemeinen können Offiziere vom Fähnrich bis einschließlich zum Commander (gleichrangig mit dem Ersten Offizier, aber dessen Autorität unterstellt), wie aber auch Unteroffiziere angehören. Den Posten des CMO erhält man, wenn man vom ersten Offizier dafür vorgeschlagen wurde. Dies geschieht durch besondere Eigenschaften oder durch verschiedene Leistungen und Qualifikationen während des Dienstes als medizinischer Offizier. Die grundlegende Voraussetzung für eine Erhebung in diese Position ist ein umfangreiches Medizinstudium an der medizinischen Fakultät der Raumflottenakademie.



Befehlsgewalt bei gleichrangigen Offizieren Bearbeiten

Wie bereits beim Captain erwähnt, können sich gleichrangige Offizeire nur in bestimmten Ausnahmesituationen etwas befehlen. Ansonsten ist dies nicht möglich. Beim Captain spielen durchaus mehr Kriterien eine Rolle, im Allgemeinen gelten jedoch für alle Rangstufen folgende Ausnahmen:


Ein Offizier kann einem gleichrangigen anderen Offizier etwas befehlen, wenn beispielsweise:



  • eine Krisensituation eintritt und Kontakt zum Flottenkommando unmöglich ist - der dienstälteste Offizier übernimmt das Kommando. (allgemein)
  • das Flottenkommando einem bestimmten Offizier eine Sonderbefehlsgewalt einräumt, wie zB. die Ernennung eines Missionsleiters
  • deren Anweisungen eindeutig, absichtlich und grundlos gegen die Richtlinien und Prinzipien der Föderation und Sternenflotte verstoßen.



Aufgaben und Dienstanforderungen Bearbeiten

Zu den Aufgaben und Pflichten eines CMO gehören folgende Tätigkeiten, die oftmals auch in direktem Zusammenhang stehen können:



  • Untersteht dem hippokratischen Eid (=verpflichtet jedes leben zu retten und nicht ihm zu schaden
  • Kenntnisse in Anatomie, Biologie, Chirurgie, Genetik, Natur- und Kräuterkunde usw.
  • Führung der medizinischen Station
  • Planungs- und Koordinationsvermögen
  • Prävention, Diagnose und Behandlung medizinischer Probleme
  • Durchführung regelmäßigen Routineuntersuchungen des gesamten Personals
  • In der Lage sein, Diagnosen auch ohne medizinische Ausrüstung treffend und entsprechend behandeln zu können.



Privilegien Bearbeiten

Neben den Pflichten gibt es auch diverse Privilegien, die solch eine Position mit sich bringt. Dazu gehören unter anderem folgende:



  • Kann jeden Offizier, einschließlich des Captains oder eines Admirals, vom Dienst entbinden, falls dies erforderlich sein sollte.
  • Kann Mitglieder seines Stabes nach Leistung beurteilen und dem Commander oder dem Captain zur Beförderung vorschlagen
  • Hat einen Anspruch auf ein eigenes Büro, meist direkt in oder neben der Krankenstation



Quellen Bearbeiten

'© by Shan, Mitglied von Dark Horizon ' (Text)