FANDOM


Intrepid 1
Klasse
Intrepid-Klasse
Registrierung
NCC-75317
Zugehörigkeit/Organisation
Föderation/Sternenflotte
Stapellauf
2379
Besatzungsstärke
142
Status
Aktiv (2388)


Die U.S.S. San Diego (NCC-75317) ist ein Raumschiff der Intrepid-Klasse aus dem 24. Jahrhundert, das bei Sternzeit 64036.8 auf einer Mission zur Erde von unbekannten Signaturen, die sich später als Xenon-Schiffe herausstellten, in den Gamma-Quadranten gezogen wurde (SND "Déjà-vu"). Bei diesem Zwischenfall starben über 60 Crewmitglieder und das Schiff musste wochenlang repariert werden. Die San Diego steht seit 2386 unter dem Kommando von Captain B'Elanna Torres und wurde im Jahre 2379 in Dienst gestellt.




Allgemeine InformationenBearbeiten

Die San Diego wurde in den Jahren 2378-2379 in der Utopia-Planitia Schiffswerft gebaut und 2379 mit folgenden, für die Intrepid-Klasse typischen, Spezifikationen fertiggestellt:

  • Länge: 344,5 Meter
  • Höhe: 64,4 Meter
  • Breite: 132;1 Meter
  • Gewicht: 700.000 MT.
  • Maximal Besatzung : 155
  • Impulsantrieb: Subatomar zusammengeschlossene Energieimpulseinheiten
  • Warpantrieb: 2 Verbesserte, lineare Warpantriebeinheiten; Maximum Warp:9,98
  • Reisegeschwindigkeit: Warp 7
  • Computer: M-16 isolinearer Prozessor Typ IV mit bioneuralen Gelpacks
  • Betriebssystem: LCARS
  • Waffensystem: 11 Type X Parallele Phaserphalanxen, 4 MK 95 direkt feuernde Photonen/Quantentorpedorohre
  • Schildsystem: Automodulierte, regenerative FSQ Deflektorschlide und ablative Panzerung
  • Shuttles: 4 Type-9 shuttle, 1 Deltaflyer und 3 Shuttlekapseln
  • Rettungskapseln: 69

BesonderheitenBearbeiten

Wie bereits die Voyager während ihrer Zeit im Delta-Quadranten hat auch die San Diego einen Delta Flyer an Bord, nachdem dieser sich als besonders nützlich für Schiffe der Intrepid-Klasse erwiesen hatte. Auch kann die San Diego wie andere Schiffe der Intrepid-Klasse landen. Desweiteren erhielt die San Diego bei Sternzeit 64117.2 eine verbesserte Hüllenpanzerung von den Regolianern um sich besser gegen die Borg verteidigen zu können (SND "Von Alkoholikern, Aliens und Piraten")

HintergrundinfosBearbeiten

  • Die U.S.S. San Diego wurde nach der Stadt San Diego in Kalifornien (USA) benannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.